Logo KH+P yachtcharter.

Rufen Sie uns während der Bürozeiten an: +49 (0)711 638282

Charteranfrage
Propektanforderung
Mitteilung

Karibik Trophy (Fun-Regatta) - Logo

11./15. November - 29. November / 3. Dezember 2019
29. Karibik Trophy (Fun-Regatta)
Mitsegeln, Yachtcharter: Karibischer Inselcocktail ab Guadeloupe mit Zubringer ab Martinique und/oder Rückführungstörn nach Guadeloupe

Törnverlauf: Grundprogramm ab Guadeloupe

Karibik-Karte: Guadeloupe - Dominica - Martinique - St. Lucia
Geplanter Törnverlauf Karibik-Trophy 2019

Freitag, 15.11.
Anreise mit AIR FRANCE via Paris nach Guadeloupe. Transfer zur Marina BAS DU FORT. Welcome-Cocktail, Be­grüßung, Übernahme der Yachten. Individuelles Abendessen.

Samstag, 16.11.
Letzte Vorbereitungen, Trophy-Briefing, Auslaufen am späteren Vormittag zur kleinen frz. Zuckerrohr-Insel Marie Galante (ca. 22 sm) mit schönen Stränden, einem berühmten Rum, kleinen Ortschaften. Karibischer Umtrunk mit weiteren Informationen und Regattabriefing.

Sonntag, 17.11.
Mit einer ersten Fun-Regatta geht es nach Südwest zur malerischen kreolischen Inselgruppe Les Saintes (ca. 18 sm), wo wir vor Terre d'en Haut ankern. Tagessieger-Ehrung. Besuch vom Fort Napoléon mit interessantem Museum über die Kolonialzeit und großen freilaufenden Leguanen im Wallgrabenbereich.

Montag, 18.11.
Tagesziel ist die Naturinsel Dominica, Prince Rupert Bay (18 sm) mit langem Sandstrand, wo uns unsere einheimischen Freunde mit Eddison Laville vom Yachtservice PAYS empfangen.

Dienstag, 19.11.
Am Vormittag evtl. eine spannende kurze up-and-down Regatta in der Bucht, nachmittags, optionale Inselausflüge in den Regenwald, zu Vulkanseen, warmen Wasserfällen und den Reservaten der Carib-Indianer, Erkundung des "Indian Rivers" (Filmkulisse von "Fluch der Karibik") auf Booten einheimischer Führer. Abends uriges Grillfest mit unseren dominicanischen Freunden mit karibischer Musik und Tanz.

Mittwoch, 20.11.
Segeln entlang der Küste nach Süden bis zur kleinen Hauptstadt Roseau (ca. 20 sm). Von hier weitere optionale Ausflüge möglich zu den Wasserfällen mit warmem Vulkanwasser und Badeseen im Regenwald.

Donnerstag, 21.11.
Eine etwas längere Segeletappe führt jetzt von Dominica hinüber nach Martinique (ca. 35 sm), Tagesziel St. Pierre, die 1902 vom Vulkan Mont Pelée verschüttete ehemalige Karibik-Metropole mit eigenem Flair.

Freitag, 22.11.
Fun-Wettfahrt Richtung der heutigen Hauptstadt Fort de France, mit ihrem bunten Treiben, der Uferpromenade und quirligen Märkten (ca. 18 sm). Es bleibt Zeit zur Erkundung der Stadt oder weiterer Ziele wie Trois Ilets, Schoelcher u.a. Als attraktives Ziel für den Abend schlagen wir die Bucht von Grand Anse d'Arlet vor mit kreolischen Restaurants und Bars am Strand und schönem Ambiente.

Samstag, 23.11.
Eine weitere kurze Wettfahrt bringt uns ans Südende von Martinique, vorbei am geschichtsträchtigen Felsen "Le Diamant", wo wir vor den Stränden des Örtchens St. Anne ankern (15 sm) und auch hier ausklarieren können.

Sonntag, 24.11.
Wir verlassen "Europa" und segeln hinüber nach Saint Lucia, in die Rodney Bay mit einem karibischen Begrüßungsabend, zu dem wir die Teilnehmer und unsere lokalen Freunde einladen.

Montag, 25.11.
Weiter nach Süden zu den berühmten Hügeln der Ptions bei Soufrière (ca. 20 sm). Ausflugsoptionen in den tropischen Regenwald, zu den Wasserfällen und Schwefelquellen.

Dienstag, 26.11.
Erkundung der Buchten an der Südspitze von St. Lucia bei Vieux Fort.

Mittwoch, 27.11.
Weitere Fun-Wettfahrt. Tagesziel ist die berühmte, malerische und tief eingeschnittene Marigot Bay, die die Szenerie für manche Karibik-Filme abgab (ca. 22 sm).

Donnerstag, 28.11.
Freies Segeln zurück in den Süden Martiniques. Großes Abschlussfest und Siegerehrung (Büffet, Welcomedrink, Live-Musik inklusive, Getränke individuell).

Freitag, 29.11.
Vormittags Ausscheck der Yachten in der Basis in der Marina von Le Marin. Transfer zum Flughafen, sofern keine Verlängerungen gebucht worden sind.

Ankunft in Europa am Samstag, 30.11.2019.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Insbesondere können sich Törnverlauf und Programmdetails aufgrund von Wetterverhältnissen oder aus organisatorischen Gründen ändern. Ein Anspruch auf Minderung des Reisepreises besteht nicht. Die Teilnahme am Programm und an den Segelrouten ist freiwillig und stellt keine Verpflichtung dar. Die angegebenen Preise sind Richtpreise, die sich ggf. ändern können.