Logo KH+P yachtcharter.

Rufen Sie uns während der Bürozeiten an: +49 (0)711 638282

Charteranfrage
Propektanforderung
Mitteilung

Coronavirus: Kommentar zur aktuellen Lage (Stand 30-08-2021)

Liebe Charterkunden und – Interessenten, im Zeichen der Corona-Situation versuchen wir Sie so gut wie möglich zu beraten, sowohl was bestehende Buchungen als auch Neuplanungen betrifft. Wir bitten jedoch teilweise um etwas Geduld, da sich die Nachrichten und Informationen rasch und kurzfristig ändern. Wir werden daher insbesondere für die in naher Zeit geplanten Veranstaltungen die aktuellen Regelungen durch Recherchen bei den örtlichen Behörden, aber insbesondere auch bei unseren Partnern und persönlichen Kontakten vor Ort analysieren und an dieser Stelle die Ergebnisse veröffentlichen. Heute hier erstmal ein Auszug aus unserem aktuellen Newsletter vom 30. August 2021, den wir mit aktuellen Informationen Schritt für Schritt vervollständigen und aktualisieren:

Wir sind derzeit in engem Kontakt mit unseren Partnern und Behörden bezüglich der Einreisemodalitäten unter dem Aspekt von Covid19, insbesondere für unsere nächsten geplanten Fernreisen. Wir werden bis zur Messe Interboot im September einen aktuellen Stand unserer Recherchen vorlegen.
Neben den Informationen des Auswärtigen Amtes und RKI ist auch die Seite www.noonsite.com insbesondere für die Einreisen für Segler aufschlussreich, dazu sind wir mit den Behörden und unseren Charterpartnern vor Ort auch direkt in Kontakt.

Nach den derzeitigen Informationen müssen wir für viele Länder, insbesondere die Karibik, allen Teilnehmern unbedingt empfehlen, rechtzeitig für einen vollständigen Impfschutz (oder Genesenen-Nachrweis) zu sorgen, da Ungeimpfte auf vielen karibischen Inseln dann jeweils wieder einen neuen Test mit den entsprechenden Wartezeiten, ggf. Quarantäne-Zeiten machen müssen, was sich auf die komplette Crew auswirken kann.

Erleichterung für Deutschland: Bei der Rückreise aus Hochrisiko-Gebieten haben Geimpfte und Genesene nach derzeitigen deutschen Regeln nur eine online-Anmeldepflicht, aber keine Quarantäne zu erwarten, Ungeimpfte können sich frühestens 5 Tage nach Rückkehr freitesten. Somit wirkt sich eine zeitweise Einstufung von Destinationen als Hochrisiko-Gebiet für Geimpfte auch nicht negativ aus. Viele unserer Ziele haben eine kleine Einwohnerzahl, sodass ein begrenzter Infektionsevent die lokale Inzidenzzahlen (hochgerechnet auf 100.000 Einwohner in 7 Tagen) sehr schnell in die Höhe treiben kann und Schwankungen nach oben und unten können sich kurzfristig ergeben. Bei den meisten Destinationen waren die Inzidenzzahlen lange Zeit sehr niedrig, sind dann teilweise angestiegen, gehen aber jetzt vlelfach wieder abwärts.

Für die Seychellen ist derzeit zur Einreise keine vollständige Impfung erforderlich (wird jedoch empfohlen, Nichtimpfung löst aber derzeit keine Quarantäne auf den Seychellen aus. Ein PCR-Test ist für alle vor Einreise notwendig (auch für Geimpfte!) Details hier unter diesem offiziellen Link.

Ohne Gewähr. Das Angebot ist freibleibend und vorbehaltlich Verfügbarkeit. Reservierungen erfolgen nach Eingang der Buchung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.