Logo KH+P yachtcharter.

Rufen Sie uns während der Bürozeiten an: +49 (0)711 638282

Charteranfrage
Propektanforderung
Mitteilung

Segellatein verständlich erklärt

Mit den nachfolgenden Fragen und Antworten (FAQ) bekommen Sie etwas Segelwissen (Grundlagen, Segelmanöver, technische Begriffe) verständlich erklärt.

Wie beeinflusst der Wind den Kurs einer Segelyacht?

Papierschiffchen, die wir bauen, können nur in eine Richtung fahren, nämlich immer mit dem Wind davon. Bei einem richtigen Segelschiff ist das natürlich nicht so, es gibt verschiedene Kurse zum Wind. Wir können zwar nicht gegen den Wind segeln, aber fast. Den Kurs, auf dem der Wind schräg von vorn kommt, nennt man dem Am-Wind-Kurs. Auf diesem Kurs neigt sich das Schiff zur Seite (krängt), kann aber aufgrund seiner Konstruktion nicht umfallen. Wenn der Wind von der Seite kommt, nennt man das einen Halbwindkurs, wenn der Wind schräg von hinten einfällt, ist das ein Raumschotskurs und wenn der Wind genau von hinten kommt ein Vorwindkurs. Auf Vorwind und Raumschotskurs kann man auch die schönen bunten Segel hissen, die Spinnaker.

Kategorie: Segelkenntnisse
« Zurück