Logo KH+P yachtcharter.

Rufen Sie uns während der Bürozeiten an: +49 (0)711 638282

Charteranfrage
Propektanforderung
Mitteilung

KH+P ExtraTour Sardinien - Logo

2. - 9. Juni 2018
13. KH+P ExtraTour Sardinien
Costa Smeralda - Maddalena Archipel - Bonifacio (Korsika)

Törnverlauf

Samstag, 2. Juni 2018:
Anreise per Flug oder Fähre via Olbia zum Yachthafen Portisco. Einrichten auf den Yachten. Begrüßung, individueller Abend.

Erster Segeltag (Sonntag, 3. Juni):
Frühstück an Land oder an Bord, Kurz-Briefing zum Programmablauf, Auslaufen. Vormittags kurzes Manöver- und Segeltraining, Einweisung auf See. Badestop in einer der traumhaften Buchten des Maddalena Archipels. Abends im lebendigen Fischerstädtchen Maddalena großes Welcome-Dinner für alle Crews (Getränke separat).

Genereller Programmhinweis: die folgenden Tage möchten wir in Rücksicht auf Wettersituationen weitgehend flexibel halten, eingeplant sind in jedem Fall 2 weitere Abende mit typischen sardischen Essen (inkl. Abschlussabend) und eine Weinprobe.

Zweiter Segeltag (Montag, 4. Juni):
morgens Zeit für Einkäufe in der Markthalle, Start in den Maddalena-Archipel und durch die Straße von Bonifacio bis in die korsische Stadt Bonifacio, tief eingeschnitten in die Felsenküste Südkorsikas mit ihrer Altstadt hoch über dem Meer und den Yachten. Zeit für individuelle Spaziergänge und zur Erkundung der korsischen Küche.

Dienstag, 5. Juni:
Wer noch ein wenig Bonifacio erkunden möchte, hat morgens noch Zeit dazu, ansonsten empfehlen wir frühes Auslaufen, um vor den Touristenbooten die bizarren Felseninseln in der Straße von Bonifacio zu erkunden, wie Lavezzi mit Buchten, Seemannsfriedhof, Leuchtturm und duftender Macchia. Der Ankerplatz für die Nacht kann heute frei gewählt werden, z.B. in Buchten der Inseln Budelli oder Sparga oder bereits in einem der geschützten Ankerplätze Sardiniens.
Mittwoch, 6. Juni:
Freies Segeln zurück in nördliche Richtung durch den Maddalena Archipel und entlang der Costa Smeralda mit individuellen Badestopps. Gegen Abend planen wir, uns gemeinsam in der modernen, aber malerisch in die Felsenküste eingeschnittenen Marina Poltu Quatu einzufinden, von wo aus wir einen Ausflug ins Landesinnere zu einem Agriturismo mit typisch sardischem Bauernessen und einer Weinprobe unternehmen wollen, wozu wir die Crews einladen.
Donnerstag, 7. Juni:
Von den vielen attraktiven Zielen in der Umgebung werden wir nur einen Teil erkunden können, dies bleibt individuellen Entscheidungen der Crews vorbehalten, die wir aber gern ausführlich beraten: eine Stippvisite in der Jet-Set-Marina Porto Cervo, die Buchten der Insel Garibaldis, Caprera mit ihrer „Tahiti-Bucht“ oder der Cala Portese, der Ort Cannigione mit Restaurants und Läden sind nur einige wenige Beispiele.
Freitag, 8. Juni:
Wir segeln zurück Richtung Portisco entlang einer weiteren Vielzahl von Buchten mit optionalen Stopps, wie Cala di Volpe, Golfo di Marinella, der berühmte Hafen Porto Rotondo uvm. Für den Abend Einladung zu einem speziellen Abschlussessen in einem besonderen Agriturismo im Landesinnern (Essen, Wein, Fahrt inklusive).
Samstag, 9. Juni:
Rückgabe der Yachten. Je nach Abflugzeit ist noch eine kleine Inselrundfahrt möglich (Option). Viele Teilnehmer haben auch noch einige Tage Verlängerung an Land angeschlossen, Rückflüge sind nahezu täglich möglich. Natürlich kann man auch noch eine Verlängerungswoche auf der Yacht nach Absprache anschließen.

Programmänderungen aufgrund Wettersituation oder organisatorischer Notwendigkeiten sind vorbehalten ohne Minderungsansprüche auszulösen.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Insbesondere können sich Törnverlauf und Programmdetails aufgrund von Wetterverhältnissen oder aus organisatorischen Gründen ändern. Ein Anspruch auf Minderung des Reisepreises besteht nicht. Die Teilnahme am Programm und an den Segelrouten ist freiwillig und stellt keine Verpflichtung dar. Die angegebenen Preise sind Richtpreise, die sich ggf. ändern können.